News

Generalversammlung 2021

Die Generalversammlung findet am 07.08.2021 im Restaurant Landgasthof Hasenstrick statt. Wir treffen uns um 18.00

Dann möchten wir alle Mitglieder und/oder Interessierte dazu einladen, am wöchentlichen Hallentraining in der Mehrzweckhalle in Wernetshausen teilzunehmen. Nach den Sommerferien starten wir wieder, immer am Mittwoch um 18.30 Uhr. Alle die sich bewegen möchten sind herzlich willkommen.

geschrieben von Käthi Maag am 08.07.2021 in Clubsache

Sensationeller Saisonabschluss für Natalie Maag, beim Heimweltcup in St. Moritz erreichte sie Rang 3

Auf ihrer absoluten Lieblingsbahn gelingt Natalie das sporthistorische Bestresultat ihrer Karriere. Vor ihr konnte bisher noch keine Schweizer Rodlerin einen Podestplatz im Weltcup für sich verbuchen. In einem Rennen das vom Schneefall stark beeinflusst wurde, lag sie schon nach dem ersten Rennlauf auf Rang 3. Der zweite Lauf gelang ihr nicht mehr nach Wunsch. Da aber auch die anderen Athletinnen patzten, reichte ihr die viertbeste Laufzeit in der Endabrechung für den Podestplatz. Nach einer Saison, in der Natalie viel zweifelte und manche Träne vergoss, weil sie einfach nicht die gewünschten Zeiten erreichte, ist dieses Resultat nun Balsam für die Seele. Sie selber meinte, "ich konnte es richtig geniessen". Viele andere Athleten bekundeten enorm Mühe auf der einzigen Natureisbahn der Welt. In der nächsten Saison findet ja im Januar vor den olympischen Spielen die Europameisterschaft in St. Moritz statt. Wir hoffen fest, Natalie dann vor Ort unterstützen zu können.

geschrieben von Käthi Maag am 10.02.2021 in Resultate

50. Weltmeisterschaften Königssee (GER)

Vom 29.01. bis 31.01.2021 fanden die wegen der Coronapandemie von Whistler (CAN) nach Königssee verschobenen Weltmeisterschaften statt. Auch hier kam Natalie Maag nicht auf die gewünschten schnellen Zeiten. Mit Rang 21 in der Qualifikation für das Sprintrennen verpasste sie den geforderten 15. Rang klar. Dafür lief es am Sonntag dann besser, mit zweimal der 17. Laufzeit rangierte sich Natalie auch auf Rang 17. Zwei solide Läufe seien ihr gelungen, aber trotzdem nicht das erhoffte Resultat auf einer ihrer Lieblingsbahnen.

geschrieben von Käthi Maag am 03.02.2021 in Resultate

8. Weltcups in Igls (AUT)

Am 24.01.2021 nahm Natalie Maag den 8. Weltcup in Angriff. In Igls bleibt es weiterhin schwierig gute Resultate zu erzielen. Mit Rang 20 konnte sich Natalie auch nicht für das Sprintrennen qualifizieren. Somit fehlen auch wertvolle Punkte für das Gesamtweltcupranking. Dementsprechend enttäuscht war Natalie.

geschrieben von Käthi Maag am 03.02.2021 in Resultate

7. Weltcup vom 17.01.2021 in Oberhof (GER)

Ein erster Rennlauf der nicht nach Wunsch gelang für Natalie Maag, Zwischenrang 17, obwohl der Start mit der 13. Startzeit nicht schlecht war. Im zweiten Rennlauf gelang es deutlich besser. Mit der 10. Startzeit, das intensivierte Starttraining zahlt sich aus und der 12. Laufzeit konnte sich Natalie noch um zwei Ränge nach vorn schieben. Schlussrang 15 und doch bleiben gemischte Gefühle. Mit mehr Training auf der umgebauten Bahn erhofft sich Natalie nächste Saison dann wieder bessere Resultate.

geschrieben von Käthi Maag am 03.02.2021 in Resultate
nächste Seite >>